Köstlichkeit mit kamingeräuchertem Schinken

Zutaten

  • 1 ganzer Kaminschinken (Jambon de la borne), etwa 5 kg
  • 3 Würste
  • ½ Räucherspeck am Stück
  • 4 kg Wirsingkohl
  • 3 kg Kartoffeln
  • 2 kg grüne Bohnen
  • 500 g Rüebli
  • 100 g Butter
  • 1 Kräuterstrauss
  • Salz und Pfeffer

 

Zubereitung

 

Geben Sie den Schinken 2 Tage in kaltes Wasser und waschen und bürsten Sie ihn anschliessend unter sehr heissem Wasser.

Tauchen Sie den Schinken in einem grossen Topf in heisses Wasser, geben Sie den Kräuterstrauss hinzu und lassen Sie alles eine Stunde köcheln.

Schmecken Sie ab. Wenn das Kochwasser zu salzig ist, wechseln Sie es aus und lassen es eine weitere Stunde köcheln.

Schälen Sie die Rüebli und schneiden Sie den Wirsing in Viertel. Blanchieren Sie alles.

Geben Sie den Speck, den Wirsing und die Rüebli hinzu und lassen Sie alles eine Stunde kochen.

Kochen Sie die Würste etwa 45 Minuten in einem Schmortopf.

Schneiden Sie dann das Fleisch in Scheiben und servieren Sie es mit dem Wirsingkohl, den in Butter gedünsteten Bohnen und ein wenig Rüebli und naturbelassenen Kartoffeln.


copyright ©2012 LRG Group